Wegen Wartungsarbeiten sind zur Zeit leider keine PDF-Downloads verfügbar.

In den Jahren 2004-2010 wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen eines Förderprogramms zur überregionalen Literaturversorgung der Erwerb von etwa 120 Nationallizenzen für elektronische Medien finanziert. Ziel ist es, die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern. Die Lizenzen werden dauerhaft für alle wissenschaftlichen Nutzer in Deutschland bereitgestellt.

Die SUB Göttingen ist eine von acht Bibliotheken, die Nationallizenzen mit Verlagen und Anbietern verhandelt haben. Sie zeichnet für die dauerhafte Bereitstellung von über 30 Nationallizenzen verantwortlich. Um die dauerhafte Zugänglichkeit der Nationallizenzen aus ihrem Zuständigkeitsbereich zu gewährleisten, stellt die SUB Göttingen einzelne Angebote im Eigenhosting bereit.

Weitere Informationen zu den Nationallizenzen finden Sie unter nationallizenzen.de.