Wo wird gesucht?

Die Nationallizenzen-Suche (auch: Schnellsuche) durchsucht die Titel und Inhaltsverzeichnisse aller Dokumente des Dokumentenservers nach Ihrem Suchbegriff. Eine Volltextsuche wird nur für die Produkte Early American Imprints I & II angeboten. Allerdings sind die zugrunde liegenden Volltexte von so geringer Qualität, dass eine Volltextsuche zu einer zu niedrigen Trefferquote führen kann.

Erweiterte Suche

In der erweiterten Suche können Sie Begriffe gezielt in bestimmten Feldern suchen.
Beispiel: Wird explizit im Feld "Autor" das Wort "London" gesucht, wird nur der Autor "London" und nicht der Erscheinungsort "London" gefunden.
Falls Sie in mehreren Feldern suchen, werden die Suchbegriffe mit "Und" verknüpft, jeder Treffen enthält alle Suchbegriffe in den jeweiligen Feldern.

Für Produkt benutzen Sie die folgenden Bezeichnungen:

eai1 für Early American Imprint 1
eai2 für Early American Imprint 2
emo für Empire Online
moc für Macmillan Online
ecj für Eighteenth Century Journals
usc für U. S. Congressional Serial Set
ecc für Eighteenth Century Collections Online
eha für The Economist
tda1 für The Times Digital Archive I
tda2 für The Times Digital Archive II
tls für Times Literary Supplement Historical Archive

Automatische "Und"-Suche

Die Nationallizenzen-Suche gibt nur die Beiträge aus, die alle Ihre Suchbegriffe enthalten.

Beispiel: Bei der Sucheingabe "Bibliothek Göttingen" werden nur Einträge gefunden, die zwingend die Wörter "Bibliothek" und "Göttingen" enthalten. So müssen Sie also, um ein umfangreiches Suchergebnis einzuschränken, lediglich mehr Begriffe eingeben.

Stop-Wörter

Um die Anzahl der Suchergebnisse übersichtlich zu halten, ignoriert die Nationallizenzen-Suche allgemeine Wörter und Buchstaben - so genannte Stop-Wörter - sowie Sucheingaben mit einer Länge von weniger als vier Buchstaben. Stop-Wörter sind z.B. "oder", "dein" oder "über".

Exakte Wortsuche, Umlaute, Schreibweisen, Groß- und Kleinschreibung

Die Nationallizenzen-Suche sucht den exakten Begriff, den Sie eingegeben haben. So wird z.B. bei der Eingabe "Bibliothek" nicht nach "Bibliotheken" oder bei "Geld" nicht nach "Geldwirtschaft" gesucht (Abhilfe dazu unten unter "Operatoren").

Umlaute werden in der Suche ebenfalls exakt umgesetzt. Der Suchbegriff "Goetz" kann nicht zum Suchergebnis "Götz" führen. So werden dementsprechend auch verschiedene Schreibweisen, etwa bei "Graphik" und "Grafik", nicht berücksichtigt. Sie müssen einzeln oder über die "Erweiterte Suche" zusammen abgefragt werden.

Groß- und Kleinschreibung werden von der Nationallizenzen-Suche nicht unterschieden.

Operatoren

Die Nationallizenzen-Suche versteht und verwendet einige Operatoren, um das Finden Ihres Suchbegriffs zu vereinfachen:

(-) Mit einem “-“-Zeichen werden Wörter von der Suche ausgeschlossen; z.B. wird bei der Eingabe "Bibliothek -Göttingen" explizit nicht nach "Göttingen" gesucht.

("") Mit Anführungszeichen können Wortgruppen gesucht werden; z.B. "Krieg und Frieden"

(*) Mit einem rechtsseitigen "*"-Zeichen wird auch nach Wortvarianten gesucht (Trunkierung); wie z.B. bei der Eingabe "Geld*" auch nach "Geldwirtschaft".